Coburg: Kranke Blutbuche gefällt

16 09 2008

Letzten Mittwoch wurde in Coburg (Bayern) die große Blutbuche vor dem früheren Alexandrinenbad gefällt, berichtet die Neue Presse Coburg. Die Buche war vom gemeinen Spaltblättling und vom Weißfäule-Pilz so stark befallen, dass es keine Alternative zur Fällung gab. So wurde die Buche Stück für Stück aus dem Arbeitskorb eines Hubsteigers entastet. Der Stamm wurde anschließend angeschlagen an einen Kran vom Stumpf entfernt.

Bildergalerie von der Fällung

Advertisements

Aktionen

Information

One response

17 09 2008
Baumschäden in Ibbenbüren « Sägenblogger

[…] in Ibbenbüren 17 09 2008 Neulich berichtete ich über eine kranke Blutbuche, die in Coburg gefällt werden musste. Passend dazu gibt es nun in der Ibbenbürener Volkszeitung einen Bericht über einen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: