Verbot von Glühbirnen ab 2012

8 12 2008

Wie Spiegel online berichtet hat die EU-Kommission heute beschlossen, dass 2012 keine herkömmlichen Glübirnen mehr gehandelt werden dürfen.

Glühbirnen (Glühlampen, denn es gibt ja kein Leuchtobst 😉 ) mit mehr als 100 Watt Leistung sollen schon ab September 2009 aus dem Handel genommen werden, ab 2010 dann alle Lampen mit mehr als 40 Watt.

Einerseits verständlich, denn die herkömmlichen Glühlampen setzen nur den geringsten Teil der aufgenommenen Leistung in Licht um, der größte Teil wird zu Wärme. Andererseits brauchen Energiesparlampen deutlich weniger Strom, sind aber bei nicht fachgerechter Entsorgung auch umweltschädlich.

Frage: Wie sieht das mit Halogenleuchtstäben für Flutlichtscheinwerfer aus?

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

9 12 2008
Will Sagen

Gute Frage. Ich habe zum Beispiel einen Deckenfluter im Büro stehen. Die Abwärme ist mir im Winter ganz recht. Damit kann ich nämlich gleich die Heizung unterstützen. Im Sommer brauche ich die ganze Lampe nicht.

Mal abgesehen davon sind die meisten Energiesparlampen bislang kein adäquater Ersatz für normale Glühbirnen (jawoll: Birnen, Glühbirnen). Denn sie brauchen mehrere Minuten, bis sie volle Leuchtkraft haben und manchmal auch ein paar Sekunden, bis sie überhaupt anspringen. Um mal eben was aus der Abstellkammer zu holen, sind sie untauglich.

Da muss schon noch was kommen.

3 02 2009
Ralph

Energiesparen hin oder her. Eine Energiesparlampe ist teurer in der Anschaffung und umweltschädlich, wenn man sie einfach so entsorgt (der Mülleimer ist immer näher). Auch sind ist die Produktion einer Energiesparlampe mit Sicherheit teurer, da verschiedene Techniken benutzt werden müssen. Damit verbunden ein eventuell höherer CO2-Verbrauch.

Das normale Glühobst verbraucht mehr Strom. Ist aber im Gegenzug technisch nicht so aufwendig und kann einfacher entsorgt werden. Und sie sind wesentlich günstiger.

Ich bin mal gespannt, wie sich das Thema noch entwickeln wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: