Forst Live Nord in Hermannsburg

9 09 2010

Nochmal zur Erinnerung: Morgen beginnt die Forst Live Nord in Hermannsburg. Hier hatte ich schonmal was dazugeschrieben. Damit findet – neben die LIGNA – eine Forstmesse in Niedersachsen statt. Die Messe geht bis Sonntag und hat von 9:00 bis 17:30 geöffnet. Der Eintritt kostet zehn Euro, was ich als angemessen empfinde. Ich plane meinen Besuch am Samstag und werde versuchen Fotos und Videos zu machen, die es dann natürlich hier zu sehen gibt. Parken kostet zwei Euro pro PKW.





Wertentasten mit der Säbelsäge

18 03 2010

Keine Ahnung ob das nur Versuch ist oder ob das inzwischen in Neuseeland üblich ist, aber in diesem Video wird eine Säbelsäge mit Lithium-Ion-Akku genutzt um eine Zypresse in Neuseeland wertzuasten:

Sicherer als mit einer Kettensäge auf einer Leiter ist es auf jeden Fall. Gesünder durch die wegfallende Abgase auch.





Herr Buche zum CT

18 02 2010

Computertomographie für Bäume? Warum erklärt ein Artikel in der Zeit.





Wttkämpfe der Holzfäller

18 08 2009

Am Samstag fanden in Alertshausen die Wettkämpfe der Holzfäller statt. In der gestrigen Ausgabe berichtet die Siegener Zeitung über den Wettkampf: Laute Sägen, fliegende Äxte.





Impressionen aus Kanada

1 01 2009




Die Wirtschaftskrise kommt im Wald an

14 12 2008

Eigentlich bin ich kein Freund davon, die Krise herbeizureden. Aber anscheinend wirkt sich die Zurückhaltung in der Wirtschaft nun auf den Wald aus.

Bei allen Holzarten sei die Nachfrage stark gesunken, ausser bei Brennholz berichtet das Hamburger Abendblatt. Viele Forstunternehmen mussten Kurzarbeit anmelden.





1700 Jahre alte Eiche zu versteigern

10 12 2008

Eine rund 1700 Jahre alte Mooreiche ist das Highlight der Laubholzversteigerung der Niedersäachsischen Landesforst im Januar 2009.

Die Eiche aus der Nähe von Bad Gandersheim soll gegen das Jahr 500 langsam abgestorben, umgestürzt und dann vom Moor umschlossen worden sein, berichtet das Hamburger Abendblatt.

Durch das sauerstofffreie Moor wurde das Holz konserviert und nahm bis in den Kern eine dunkle Färbung an. Das Holz ist bei Möbel- und Instrumentenbauer sehr begehrt.

Die Versteigerung findet am 14. Januar 2009 statt. Die Landesforsten erwarten einen Höchstpreis für die acht Meter lange und 58 cm starke Mooreiche.