Die Wurfkettensäge

5 10 2009

Eine neue Entwicklung aus Schweden: Die Wurfkettensäge. Einfach über den zu sägenden Baum werfen und dann abwechselnd an beiden Enden ziehen.

Die Ketten schneidet beidseitig, die Bedienseile sind an jeder Seite 20 Meter lang. Das sorgt für einen ausreichenden Sicherheitsabstand. Die Säge wiegt komplett 1,5 Kilo und wird in einer praktischen Tasche verstaut. Durch die Form der Schneidezähne kann die Wurfsäge nicht auf der Druckseite einklemmen.

Einen Bericht von der Forstmesse ElmiaWood gibt es hier. Die Erfinder haben eine eigene Webseite ins Leben gerufen, auf der sie einige Videos zum Gebrauch der Wurfkettensäge verlinkt haben. Eine Bezugsquelle ist jedoch (noch?) nicht aufgeführt. Aber vielleicht ändert sich das ja noch.

Advertisements




Neues von Norma – Angebote ab 27.08.08

25 08 2008

Bei Norma gibt es ab Mittwoch neben Sicherheitsschuhe unter anderem einen Kettenzug mit 2,5 m Kette und 1to Zugleistung sowie einen AKku-Schlagbohrschrauber im Angebot.

Besonders der Kettenzug scheint mir interessant, z.B. für Fällarbeiten von Vor- oder Rückhängern.