Unfall bei Waldarbeit: Opa verletzt Enkel

31 12 2009

In Brandenburg hat ein Großvater mit einer Kettensäge seinem Enkel ins Bein gesägt, berichtet Spiegel Online.

Dazu sag ich mal: Abstand halten, Schutzkleidung tragen





Waldarbeit ist gefährlich

1 10 2009

Das Waldarbeit nicht ungefährlich ist hoffentlich jedem klar. Aber zwei schwere Unfälle innerhalb ein paar Tage ist doch ungewöhnlich.

In Mecklenburg-Vorpommern wurde ein Waldarbeiter durch einen Hänger – also einen Baum der sich bei Fallen in einem anderen Baum verfangen hat – schwerverletzt.

In Niedersachsen verstarb ein Rentner als er auf einer Leiter stehend die Spitze eines Baumes absägen wollte. Ein Ast des Baumes schlug ihn von der Leiter und verletzte ihn tödlich.

Die Landwirtschaftlichen Sozialversicherung hat die vier häufigsten Ursache für Arbeitsunfälle im Wald ermittelt (Dokument im PDF-Format). Jeder dritte Waldarbeiter erleidet einen Unfall pro Jahr. Demnach sind die vier häufigsten Ursachen:

  • 1. Herabfallende oder zurückschlagende Äste
  • 2. Aufenthalt einer zweiten Person im Fällbereich
  • 3. Arbeiten unter einem Hänger
  • 4. Umfallende Totholzstämme

Sicherheit geht vor! Immer Sorgfalt und Aufmerksamkeit walten lassen und schwierige Fälle den Profis überlassen.





Neue Angebote bei Hornbach: Oktober 09

1 10 2009

Bei Hornbach gibt es ab heute neue Angebote. Im neuen Projekt-Heft gibt es unter anderem Schnittschutz-Schnürstiefel aus Leder für 79 Euro.





Früh übt sich

22 06 2009




Bikini und Motorsäge

12 09 2008

Haben eigentlich nichts miteinander zu tun. Ausser in diesem Video:

Geschmack für die junge Dame ist eine Sache. Schutzkleidung eine andere, viel wichtigere. Insbesondere, wenn die Kette so durchhängt wie bei der Einhell-Kettensäge im Video.