Schwere Verletzung nach Kickback von Motorsäge

2 12 2011

Eine zurückschlagende Motorsäge („Kickback“) hat in der Nähe von Augsburg einen 29-jährigen Forstarbeiter schwer verletzt. Er wurde ins Augsburger Zentralklinikum eingeliefert. Quelle: Augsburger Allgemeine – Erneut Unfall bei Waldarbeiten





Neujahrs-Linkschleuder

1 01 2010

Zur Feier des Tages heute mal ein paar Links in loser Reihenfolge:

  • Oliver von fixmbr beschreibt in Mein Firefox und ich, wie er sich seine Surfqualität und Sicherheit verbessert.





Unfall bei Waldarbeit: Opa verletzt Enkel

31 12 2009

In Brandenburg hat ein Großvater mit einer Kettensäge seinem Enkel ins Bein gesägt, berichtet Spiegel Online.

Dazu sag ich mal: Abstand halten, Schutzkleidung tragen





Waldarbeit ist gefährlich

1 10 2009

Das Waldarbeit nicht ungefährlich ist hoffentlich jedem klar. Aber zwei schwere Unfälle innerhalb ein paar Tage ist doch ungewöhnlich.

In Mecklenburg-Vorpommern wurde ein Waldarbeiter durch einen Hänger – also einen Baum der sich bei Fallen in einem anderen Baum verfangen hat – schwerverletzt.

In Niedersachsen verstarb ein Rentner als er auf einer Leiter stehend die Spitze eines Baumes absägen wollte. Ein Ast des Baumes schlug ihn von der Leiter und verletzte ihn tödlich.

Die Landwirtschaftlichen Sozialversicherung hat die vier häufigsten Ursache für Arbeitsunfälle im Wald ermittelt (Dokument im PDF-Format). Jeder dritte Waldarbeiter erleidet einen Unfall pro Jahr. Demnach sind die vier häufigsten Ursachen:

  • 1. Herabfallende oder zurückschlagende Äste
  • 2. Aufenthalt einer zweiten Person im Fällbereich
  • 3. Arbeiten unter einem Hänger
  • 4. Umfallende Totholzstämme

Sicherheit geht vor! Immer Sorgfalt und Aufmerksamkeit walten lassen und schwierige Fälle den Profis überlassen.





Holz wird wieder teurer – Waldbesitzer spüren Konjunkturbelebung

18 08 2009

Seit rund vier Wochen sei eine leichte Erholung der Holzpreise zu spüren, so der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände, Michael Prinz zu Salm-Salm, gegenüber der dpa. Die Läger seien leer und die Sägewerke suchen wieder nach Holz.
Durch die Wirtschaftskrise verbilligte sich Fichten-Sägeholz von rund 100 Euro je Festmeter auf 60 bis 70 Euro.

Proplanta berichtet weiter:

«Holz ist viel zu billig», sagte Salm-Salm. Ein Festmeter (ca. ein Kubikmeter) Industrieholz habe den Brennwert von rund 200 Liter Heizöl, koste aber nur die Hälfte. Die Akzeptanz als Baumaterial lasse zu wünschen übrig.





Wttkämpfe der Holzfäller

18 08 2009

Am Samstag fanden in Alertshausen die Wettkämpfe der Holzfäller statt. In der gestrigen Ausgabe berichtet die Siegener Zeitung über den Wettkampf: Laute Sägen, fliegende Äxte.





Kettensägenmeisterschaft – Bilder

12 08 2009

Am Wochenende fand in Steinbeck/Luhe bei Bispingen die “European Open 2009″ – die internationale Kettensägenschnitzmeisterschaft statt.

Die Lüneburger Landeszeitung berichtet in der Ausgabe von Montag darüber und hat auch eine Bildergalerie ins Netz gestellt. Hier im Blog hat Besucher Ulea seine positive Meinung hinterlassen.

Im Motorsägen-Forum hat der Nutzer Motorsärbe eine ganze Reihe Fotos hochgeladen. Auch Wieselflinck hat seine Bilder ins Netz gestellt.

Wer Lust bekommen hat, kann sich das Kettensägenschnitzen-Event am 15. und 16. August in Greifenstein in der Nähe von Wetzlar/Hessen angucken.