case-mate Hybrid Tough-Case für Samsung Galaxy S 9000

10 04 2011

So, das neue Diensthandy ist bestellt. Laut Rückmeldung vom Einkauf soll das gute Stück in der übernächsten Woche geliefert werden. Zurzeit habe ich noch das gute, alte Nokia 5800 in Nutzung, dessen Display allerdings mittlerweile stark zerkratzt ist. Keine Ahnung, woran das nun genau liegt. Als mögliche Ursache kommen neben den zahlreiche Flugversuchen in Richtung verschiedenster Bodenbeläge (Rasen, Pflaster, Fliesen, Beton oder auch nur Laminat bzw. Parkett) auch der ein oder andere Kontakt mit Wasser oder Milch (Fussboden..) oder einfach nur der Transport in der Tasche in Betracht. Sicher jetzt weis auch ich, dass es Displayfolien, Taschen oder Hüllen gibt, aber ist ja nur ein Diensthandy. Naja, egal. Wie gesagt ist das Galaxy S bestellt, und bei dem Gerät kann man es ja mal versuchen richtig zu machen.
Nach Abwägung der Möglichkeiten (Handysocke, Ledertäschen, zuhause lasse) denke ich, dass ich mit Hybrid Tough Case von Case-Mate (natürlich in Schwarz) am Besten aufgehoben bin. Dickes Silikon mit Kunststoff-Einlage im Kombination mit einer vernünftigen Displayschutzfolie sollte das IS 9000 auch für meinen Alltag robust genug machen.

Advertisements




Links zum Wochenende – 25. Februar 2011

25 02 2011

Wieder mal einige Links, um Euch das Wochenende zu versüßen:





Idee: Per Foto ins Telefonbuch

26 08 2009

Ich hab da eine Idee: Man will einen Kontakt von einer Visitenkarte oder aus einem Briefkopf in den Speicher seines Handy bringen. Leider muss man dazu alle Daten von Hand entweder in den PC oder in sein Handy eintippen.

Ich stelle mir das so vor: Man nimmt die Kamera seines Mobiltelefons und fotografiert die Kontaktdaten. Eine Bildverarbeitungssoftware erkennt die auf dem Bild erkennbaren Daten, bereitet sie entsprechend auf und speichert sie – nach Interaktion mit dem Benutzer – im Telefonbuch des Handys ab. Fertig. Ganz einfach.

Wer realisiert das mal schnell?





Twitter vom Handy

15 09 2008

Die Möglichkeit per SMS Updates an Twitter zu senden und zu empfangen, fand ich einfach und bequem, aber seit kurzem funktioniert nur noch der Weg zu Twitter. Lesen der Updates der anderen ist nicht mehr möglich. Onewaykommunikation also.

Durch Zufall wurde ich gerade auf eine andere Möglichkeit aufmerksam die Updates der Anderen auf dem Handy zu lesen. Twitter selbst bietet unter http://m.twitter.comdie Möglichkeit, sich auf einer mobilen Version der Seite einzuloggen. Lesen und schreiben wie aus dem Browser, nur – je nach Handy – eingeschränkter in der Bedienung. Ich habs mit meinem Motorola Z3 gleich mal probiert, funktioniert, ist aber in der Bedienung lästig.

Beiträge vom Sägenblogger mit dem Stichwort Twitter





Handytausch – Teil 2

26 08 2008

Wie vermutet, ist heute mittag der Kurierfahrer mit dem Tauschgerät aufgetaucht. Akku, Akkudeckel und natürlich Speicher- und SIM-Karte werden nicht getauscht und müssen vom Vorgänger übernommen werden. (Am besten vorher noch die Daten sichern..)

Der Kurierfahrer gibt es neue Telefon, packt das alte wieder ein, lässt sich eine Unterschrift geben und haut wieder ab. Nach fünf Minuten ist alles erledigt.

Mal gucken, wie lange das neue Handy aushält.





Handytausch

26 08 2008

Mein Firmenhandy (Motorola Z3) hat es mal wieder geschafft: Nachdem es schon mal wegen sporadisch auftretender Abstürze getauscht wurde, ging es einige Zeit lang gut. Nur jetzt habe ich wieder das gleiche Problem. Ohne Einfluss durch den Nutzer stürzt das Ding ab und startet dann (irgendwann) wieder neu. Man kriegt fast nichts davon mit, ausser dass eventuelle Anrufer auf der Mailbox laden und man selbst über den entgangenen Anruf per SMS informiert wird und sich wundert, dass das Telefon nicht geklingelt hat.

Naja, mal gucken. Das Austauschhandy müsste heute eigentlich kommen.





Grüne Handies

21 08 2008

Aus Umweltschutzgründen verwenden Handyhersteller bei immer mehr Produkten nachwachsenden Rohstoffe.

Samsung bringt demnächst das E200 Eco sowie das W510 Echo und das F268 auf den Markt, Nokia das 3110 Evolve

Die Gehäuse des Telefone werden statt aus Erdöl aus Biokunststoff aus Getreide hergestellt.

Einen interessanten Überblick über Biokunststoffe gibt es übrigens bei Wikipedia.