Feuerwehr-Unimogs im Gelände

22 11 2010

Als ich das Video gesehen habe, musste ich gleich einen alten Lehrfilm der Bundeswehr zu Thema Geländefahrten denken, den ich im August gepostet habe.
Dieses Video ist natürlich etwas neuer und nicht zu lehrreich, aber für den Interessierten nett auszuschauen.
Unimogs der Feuerwehr im Gelände. Um genau zu sein: Tanklöschfahrzeuge auf Unimog-Fahrgestell. Die Fahrzeuge im Video (wahrscheinlich TLF8W) kommen aus Niedersachsen (Landkreis Harburg und Landkreis Lüneburg).

Viel Spaß beim Zuschauen!





Forst Live Nord in Hermannsburg

9 09 2010

Nochmal zur Erinnerung: Morgen beginnt die Forst Live Nord in Hermannsburg. Hier hatte ich schonmal was dazugeschrieben. Damit findet – neben die LIGNA – eine Forstmesse in Niedersachsen statt. Die Messe geht bis Sonntag und hat von 9:00 bis 17:30 geöffnet. Der Eintritt kostet zehn Euro, was ich als angemessen empfinde. Ich plane meinen Besuch am Samstag und werde versuchen Fotos und Videos zu machen, die es dann natürlich hier zu sehen gibt. Parken kostet zwei Euro pro PKW.





Forstmesse in Norddeutschland – Forst live Nord in Hermannsburg

17 01 2010

Vor einiger Zeit habe ich ja schon mal versucht die wichtigsten Forstmesse im Jahr 2010 zusammenzufassen. Eine Messe habe ich anscheinend übersehen. Eine Messe wurde erst jetzt angekündigt. Die Forst live findet dieses Jahr an zwei verschiedenen Standorten statt, einmal im Süden Deutschlands in Offenburg und einmal – und das ist neu – in Norddeutschland, genauer in Hermannsburg in Niedersachsen.

Größere Kartenansicht

Die Messe geht vom 10. September (Freitag) bis zum 12. September (Sonntag). Der Eintritt kostet zehn Euro. Öffnungszeiten sind von 9:00 bis 17:30.





Mehr Wald in Niedersachsen

18 08 2009

Niedersachsen hatte im Jahr 2008 im Vergleich zum Vorjahr eine um 4.909 Hektar größere Waldfläche

Die Ackerfläche ist 2008 auch deutlich gewachsen. Grünland dagegen ist deutlich weniger geworden. Insgesamt verkleinerte sich die landwirtschaftlich genutzte Fläche in Niedersachsen um 5600 Hektar.

Rund 60,4 % der Fläche Niedersachsen wurde 2008 landwirtschaftlich genutzt, rund 21,5 % der Gesamtfläche ist Wald, berichtet proplanta.





Kunst mit Kettensägen – Meisterschaft im Schnitzen

5 08 2009

Am Wochenende findet in Steinbeck/Luhe bei Bispingen die „European Open 2009“ – die internationale Kettensägenschnitzmeisterschaft statt.

Rund dreißig Kettensägenkünstler treffen sich in der Lüneburger Heide um sich zu messen. Für die Besucher am 8. und 9. August gibt es viel zu sehen. Jeder Künstler muss als Beitrag zum Wettbewerb eine Skulptur erschaffen. Die Besucher stimmen als Jury über die Werke der Teilnehmer der Meisterschaft ab und ermitteln so die Sieger.

Im Rahmenprogramm findet neben dem beliebten Speedcarving – bei dem eine Skulture innerhalb kürzester Zeit erschaffen werden muss – auch Eiscarving (also dem Schnitzen aus Eis) und zum ersten Mal – Poleclimbing. Dabei geht es darum einen 20 m hohen Stamm hochzuklettern.

Die während des Wettkampfes erschaffenen Figuren können am Sonntag abend ersteigert werden.

Zu erreichen ist Steinbeck/Luhe am besten über die Autobahn A7, über die Ausfahrten Bispingen oder Evendorf. Ab dort ist Steinbeck/Luhe ausgeschildert. Aus Lüneburg, Uelzen, Munster oder Soltau ist Steinbeck/Luhe ebenfalls gut zu erreichen, beispielswiese über die Bundesstraße 209.

Weitere Informationen zur Kettensägen Europameisterschaft 2009 gibt es auf www.kunst-mit-kettensaegen.de. Für die Anfahrt findet sich Steinbeck/Luhe natürlich auch bei Google Maps.





Forstunfall mit schwieriger Rettung

15 01 2009

Die Arbeit im Wald ist nicht ungefährlich, zahlreiche Unfälle belegen das. Erschwerend kommt meistens noch dazu, dass der Weg in Wald für die Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei unständlich ist. Hier ein aktueller Fall aus Niedersachsen: Rettung eines verunglückten Forstarbeiters nahe Sumte (Amt Neuhaus)





Weihnachtsbaum zum selberernten

10 12 2008

Ein Weihnachtsbaum gehört einfach zum Weihnachtsfest. Das ist Tradition.

Nur einen fertig abgepackten Weihnachtsbaum bei Händler vorm Supermarkt kaufen, ist doch doof. Besser ist es ihn selbst zu schlagen. Das geht natürlich nicht überall oder gar bei Nacht und Nebel.

In der Region Hannover und in der Region Braunschweig bieten die Niedersächsischen Landesforsten die Möglichkeit sich seinen Baum selbst aussuchen und zu schlagen.

Wo und wann steht beim Holzwurm.